Die Blue Mountains — NSW

Riesige Felsmassive prägen dieses Mittelgebirge in NSW, dessen Sandsteinplateaus bis zu 1000 m hoch aufragen . Ihren Namen verdanken die Blue Mountains den ätherischen Ölen, die aus den Eukalyptuswäldern aufsteigen. An warmen Sommertagen verdunsten diese Öle und verursachen den charakteristischen blauen Dunst. Auch wenn es kaum zu glauben ist, diese Eukalypten sind Feuerliebhaber. Ihre Samen brauchen Feuer, um zu keimen und sich gegen andere Pflanzen zu behaupten. Deshalb unterstützen sie mit ihren Ölen Bushbrände, die abgestorbenes Pflanzenmaterial am Boden in fruchtbare Asche verwandeln.

Das Wahrzeichen der Blue Mountains ist die Felsformation "Three Sisters". Sie befinden sich in der Nähe von Katoomba oberhalb des Jamison Valley - Meehni (922 m), Wimlah (918 m) und Gunnedoo (906 m). Die Felsformation entstand durch Erosion.

Der Blue Mountains Nationalpark ist Teil des im Jahr 2000 gegründeten "Greater Blue Mountains Area World Heritage Site". Dazu gehören auch die Nationalparks Gardens of Stone, Kanangra Boyd, Nattai, Thirlmere Lakes, Wollemi und Yengo. Es gibt dort einige der ältesten Höhlen auf unserem Planeten: Die Jenolan-Höhlen sollen vor mindestens 340 Millionen Jahren, während des Karbonzeitalters, entstanden sein.

 

Travellers Autobahn — Campervan Vermietung —  
Mehr ...

Luneburger — German Bakery —  Sydney
Mehr ...

Bundberg Rum — Australiens Kultgetrānk — Mehr ...