Das gibts nur in Australien

Australien Info Community Reiseplanung

Typisch australische Begebenheiten

Geschichten die nur in Australien passieren. Typisch australische Begebenheiten. Es gibt Kuriositäten die es nur Australien gibt, die den roten Kontinent zu einem der einzigartigsten, möglicherweise verrücktesten Ort der Welt machen.

Aussies lieben Sport und BBQ's,  trinken Unmengen Alkohol, es gibt überall Krokodile, Schlangen, giftige Spinnen und Kängurus hüpfen auf den Strassen. Nicht alles davon ist wahr – doch fest steht dass es allerlei Ungewöhnliches Down Under gibt.

Schwule Pinguine erwarten Nachwuchs

Pinguin-Paare bleiben ein Leben lang zusammen. Manchmal verlieben sich aber auch zwei männliche Pinguine ineinander. So ging es "Sphen" und "Magic" aus Australien. Sie dürfen nun ein Ei ausbrüten.

Die Pinguine Sphen und Magic sind ein Traumpaar. Wie alle verliebten Pinguine haben sie in diesem Jahr ein Nest aus Kieseln für ihren Nachwuchs gebaut.  Allerdings sind Sphen und Magic schwul.  Da zwei männliche Pinguine keinen Nachwuchs bekommen können half man ein wenig nach, man legte den beiden Tieren ein falsches Ei ins Nest. Die Eltern wechseln sich mit ihren Aufgaben täglich ab. Einer brütet das Ei aus, während der andere das Nest bewacht. Artikel lesen ...

Australien streicht Tamponsteuer

Australien streicht eine umstrittene Zusatzsteuer auf Tampons. Frauenverbände hatten jahrelang gegen die aus ihrer Sicht „sexistische“ Regelung gekämpft.

Die Steuer galt seit dem Jahr 2000 für Tampons und andere Hygieneartikel für Frauen. Bisher wurden diese Produkte mit zehn Prozent zusätzlich besteuert, weil sie als Luxusgüter galten. Dagegen waren Kondome, Sonnencreme oder auch das Potenzmittel Viagra von der Steuer ausgenommen. Artikel lesen ...

Celebration of the Aussie spirit

Im australischen Outback haben sich etwa 20.000 Menschen zum "Deni Ute Muster"-Festival versammelt. Seit zwanzig Jahren werden hier aufgemotzte Pickups gefeiert, im australischen Slang"Utes" genannt, abgeleitet von dem Wort "Utility Vehicles".

 Zu erst hatte man erwartet dass ein paar hundert leidenschaftliche Auto- und Country-Musikliebhaber auftauchten würden. Stattdessen kamen tausende mit ihren Ute's.  Ein Besuch des Festivals lohnt sich wirklich, so etwas kann man ja  in Deutschland leider nicht erleben.  Artikel lesen ...

Der ganz besondere Früchtebecher

Es gibt viele Arten, jemanden anzugraben. Ein Kellner aus Australien hat es nun aber etwas übertrieben. Als sich eine Frau bei ihm einen Früchtebecher bestellt, bringt er ihr eine – sagen wir mal vorsichtig – besondere Version.

Die junge Frau wollte mit ihren Freundinnen in einem Café im australischen Sydney etwas Essen. Deshalb bestellte sie sich einen Früchtebecher. Statt der Standard-Version des Obst-Mix bekam Sie einen ganz speziellen Gruß aus der Küche: Aus dem Becher ragte eine Banane, die in Form eines Penis geschnitzt wurde. Artikel lesen ...

Backpacker setzt sich auf riesiges Krokodil

Ein junger Mann hat sich bei einem Wildparkbesuch in Australien auf ein Krokodil gesetzt. Damit das Reptil ihn nicht sofort verspeiste, fütterte er es vorher mit einem Wallaby – eine lebensgefährliche Aktion.

Der dänische Backpacker hat den Zorn der australischen Wildtierbehörde auf sich gezogen. Denn er ließ sich bei einem lebensgefährlichen Stunt mit einem Krokodil filmen. In dem Video zeigt der 22-jährige Däne Niels J. keine Angst, als er sich während seines Besuchs in einem Wildpark im Norden Australiens völlig entspannt auf den Rücken des gefährlichen Reptils setzt. Artikel lesen ...


Kontakt: andreas.weigert@infobahnaustralia.com.au

Schon mal auf Australien einstimmen