Jährlich besuchen Hunderttausende den Uluru

Aktuell Community Flora und Fauna Tipps

Aborigines ist der Uluru heilig, Touristen aber nicht

Ayers Rock ist der bekannteste Monolith der Welt, das Wahrzeichen Australiens, und das ist ein Problem. Die lokalen Aborigines leben seit Tausenden von Jahren im Gebiet dieses Berges, der ihnen heilig ist. Uluru haben sie ihn getauft (zu übersetzen mit „Schatten spendender Platz“), sie selbst nennen sich Anangu, was wörtlich Menschen bedeutet.

Bis in die 1990er-Jahre wurde der Name Uluru ausschließlich von den Aborigines verwendet. Inzwischen nutzen ihn auch immer mehr weiße Australier und Touristen, doch von einem respektvollen Umgang mit Geschichte und Tradition kann bei dem symbolhaften Felsen noch immer keine Rede sein.

Weiter lesen ...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Rating*